Schulhaus

Das 3. Schulhaus

Nach dreijähriger Bauzeit wurde 1967 erstmals in diesem Schulhaus unterrichtet. Ursprünglich gab es drei Klassenräume. Dreiklassig war unsere Schule jedoch nur im Schuljahr 1971/72 mit 72 Schülern. Damals wurde auch noch die Oberstufe geführt ( bis zum Schuljahr 1976/77). Seit diesem Zeitpunkt fahren unsere Schüler nach dem 4. Volksschuljahr nach Imst in die HS oder ins GYM. Nach einem kleinen Umbau zog 1981 der Kindergarten in unserem Schulhaus ein.

Bis zum Schuljahr 2001/02 wurde unsere Schule zweiklassig geführt. Zwei Jahre lang waren wir einklassig geteilt, anschließend zwei Jahre einklassig. Im Schulajhr 2013/14 besuchen derzeit insgesamt 22 Kinder unsere 2 Klassen.

 

Das 3. Schulhaus

Das 2. Schulhaus

Von 1908 bis 1966 diente dieses Haus als Schulhaus für viele Leiner Schüler. Im Erdgeschoss befand sich ein Klassenraum, im 1. Stock war eine Lehrerwohnung.

Dieses Haus steht heute noch. Es wurde als Wohnhaus adaptiert. Bewohnt wird es von Rosa und Josef Huter (Simelers Pepi).

Das 2. Schulhaus

Das 1. Schulhaus

Es ist nicht genau bekannt, seit wann es in Leins eine Schule gibt. Seit 1830 diente dieses Haus  jedenfalls als Schulhaus. Es gab nur einen Klassenraum und ein Plumpsklo. Bis zum Bau des 3. (jetztigen) Schulhauses wurden immer wieder hier Schüler unterrichtet, wenn der Klassenraum im 2. Schulhaus für alle Schüler zu klein wurde.

Auch dieses Haus steht heute noch und erinnert sicher viele “Absolventen” an ihre Schulzeit.

Das 1. Schulhaus

Oktober 2020
M D M D F S S
« Sep    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031